Er gehört mit­tler­weile zum MTV, wie die Spät­zle zur Soße: Stef­fen Hauß­mann. Der großgewach­sene Zus­piel­er spielt seit 2015 für den MTV und er wird es auch weit­er­hin tun. Mit sein­er Zusage ist wohl die wichtig­ste Posi­tion im Vol­ley­ball außeror­dentlich gut beset­zt. Stef­fen zeigt seit mehreren Jahren starke Leis­tun­gen im Zus­piel und im Block. Bis zum Abbruch der ver­gan­genen Sai­son führte Stef­fen die MVP-Wahl der Liga an. Das zeigt, wie wichtig er für die Mannschaft ist.

Der Architekt strahlt eine angenehme Ruhe aus und überzeugt mit Über­sicht auf und neben dem Feld. Wir freuen uns, dass er wieder Bock auf Vol­ley­ball in Lud­wigs­burg hat. Außer­dem haben wir ihn gefragt, welche Ziele er für die kom­mende Sai­son hat: „Ich möchte sportlich ganz oben mit­mis­chen und die Entwick­lung der let­zten Jahre fort­set­zen. Außer­dem kann ich meine Erfahrung weit­ergeben und will meinen Beitrag dazu leis­ten, dass unser Team Spaß hat und um jeden Punkt kämpfen wird.“

Share This