Bevor der Spiel­be­trieb vor­erst bis zum 30.11. aus­ge­set­zt wird, öffnet mor­gen Abend nochmals das Tor zur Alleen­hölle zum Hal­loween-Grusel­match unser­er Damen 2 gegen den VC Baustet­ten. Wir wollen dem Coro­na-Schreck­en mit geball­ten Annahme- und Abwehrkräften trotzen und unseren muti­gen Gästen aus Ober­schwaben eine schau­rig-schöne Zit­ter­par­tie bieten.

Zulet­zt fuhr Lud­wigs­burg gegen die Ditzinger Tabel­len­führerin­nen eine Nieder­lage ein und rutschte damit auf Tabel­len­platz 6. Die Baustet­ten­er Auf­steigerin­nen aus der Lan­desli­ga Süd bele­gen mit einem Spiel weniger aktuell Platz 9. Es bleibt span­nend, welch­es Team bei dieser Begeg­nung den Preis für das stärkere Ner­venkostüm gewinnt.

*!*!*!* Auf­grund der aktuellen Sit­u­a­tion kön­nen wir lei­der keinen Zuschauern den Hal­len­zutritt ermöglichen. Spukiger Geis­ter­spielcharak­ter ist ange­sagt. Wir sind sehr dankbar, dass uns Ver­band und Barock­stadt dieses Spiel noch ermöglichen. *!*!*!*

Trotz allen Umstän­den hof­fen wir wie immer auf obergute Stim­mung, oberbessere Leis­tun­gen und ein run­dum oberli­gas­tarkes Match. Bleibt gesund! Mögen die Kür­bis­geis­ter mit uns sein 🙂

Share This