Nenne einen Vol­ley­ball­spiel­er aus Lud­wigs­burg, der nicht nur in der Region Lud­wigs­burg, son­dern in ganz Baden-Würt­tem­berg bekan­nt ist.

Richtig: Vik­tor Gerdt!

Er spielt schon eine Ewigkeit Vol­ley­ball und wird dies bes­timmt auch in der Zukun­ft tun. Näch­ste Sai­son wird er auf jeden Fall für die Her­ren 1 in der 3. Liga Süd seine Fähigkeit­en und sein Tal­ent zeigen.

Dieser nim­mer­müder Topath­let mit den Augen eines Adlers wird auf der Diag­o­nal­po­si­tion weit­er­hin mächtig für Wirbel sor­gen. Sein Rezept: „Im Train­ing hart Arbeit­en und sich den Erfolg verdienen!“

Vik­tor macht nicht nur als Vater eine gute Fig­ur, son­dern er gibt auch seine Erfahrun­gen im Train­ing an seine jün­geren Mit­spiel­er weit­er. Für die kom­mende Sai­son hat er sich auch etwas vorgenom­men: „Meine kör­per­liche Fit­ness ist zurzeit beängsti­gend, sog­ar zum Net­ze auf­bauen reicht die Kraft. Ich will in der Vor­bere­itung alles geben, damit ich sehen kann, wie man bess­er wird. Außer­dem möchte ich alle anderen im Team mitreißen.“

Share This