Lei­der müssen wir einen weit­eren Abgang verkün­den. Robin Belz wird den MTV Lud­wigs­burg eben­falls verlassen.

Der Kor­ber Jung, der schon vor eini­gen Jahren beim MTV spielte und in der ver­gan­genen Sai­son zurück­kehrte, wollte es nochmal ver­suchen. Für ihn ging damit ein Traum in Erfül­lung: „Es war ein Traum wieder mit diesen knack­i­gen Burschen zusammenzuspielen“.

Die grin­sende Frohnatur war immer ein gern gese­hen­er Train­ings­gast, da seine Aufwär­mübun­gen nichts für schwache Hüften und den Nack­en waren. Auch wenn die Übun­gen meist ein­fach aus­sa­hen, waren sie für den kleinen und wendi­gen Libero wichtig.

Robin „Rubi“ Belz wird nun aber seine Vol­ley­ballschuhe an den Nagel hän­gen: „Lei­der war ich kör­per­lich nicht ganz so fit wie erhofft. Darum war ich mit mein­er Leis­tung nicht immer zufrieden.“

Wir wün­schen dir alles Gute für die Zukun­ft und weit­er­hin viel Spaß und Freude während deines Studi­ums. Ein Wieder­se­hen in der Halle ist Pflicht!

Share This