Vor 4 Jahren ist Nils vom VFL Sin­delfin­gen in die Barock­stadt gewech­selt und sei­ther zuver­läs­siger Bestandteil des Teams. Auch für das kom­mende Spiel­jahr kann sich der 24-Jährige keine andere Mannschaft vorstellen – wir freuen uns für diesen Treuebeweis.

Den 1,80 Meter großen Außen-Annahme­spiel­er zeich­net vor allem seine Sprungkraft aus, mit der er sich neben seinen größeren Kon­tra­hen­ten nicht ver­steck­en muss und diese in der Luft auch gerne über­ragt. Mit seinen sta­bilen und präzisen Annah­men und den schlagkräfti­gen Angrif­f­en war der Stuttgarter regelmäßig das Zün­glein an der Waage in knap­pen Spiel­si­t­u­a­tio­nen. Wenn die Gemüter im Train­ing ein­mal hochkochen, weiß der gut gelaunte Strahle­mann die Sit­u­a­tion mit sein­er gelasse­nen Art stets zu beruhi­gen und zu entspannen.

In Hin­blick auf die kom­mende Spielzeit zeigt sich Nils sehr motiviert: „Ich freue mich jet­zt schon sehr auf die kom­mende Sai­son, möchte wieder alles geben und das Team voran­brin­gen. Ich hoffe, wieder viele Zuschauer bei unseren Spie­len in der Halle zu sehen. Eine volle Halle vor Augen, motiviert ein­fach ungemein.“

Damit begrüßen wir Nils auf ein weit­eres Jahr in der Barock­stadt und haben nun schon den 11. Spiel­er für die Barock Vol­leys in der Schublade.

Share This