Mack Mravnik aus Kana­da wird Her­ren 1 für die kom­mende Sai­son auf der Zus­piel­po­si­tion ver­stärken. Der 26-Jährige und 2 Meter Hühne wird unseren #zieglic als Leucht­turm ablösen. Er stammt aus Vic­to­ria (British Colum­bia) und spielt schon seit 14 Jahren Vol­ley­ball. Die meiste Zeit hat er am Col­lege gespielt und anschließend beim männlichen kanadis­chen NEP Pro­gramm sich weit­er­en­twick­elt. “Wir sind sehr glück­lich, dass wir mit Mack die Lücke auf der Zus­piel­po­si­tion hin­ter Stef­fen schließen kon­nten und erhof­fen uns sehr viel von ihm.” berichtet ein begeis­tert­er Train­er Markus Weiß. Mack hat uns eben­falls schon einen kleinen Ein­blick in seine Ziele für die kom­mende Sai­son und seinen Aufen­thalt in Lud­wigs­burg gegeben: “Es ist ein großer Anreiz das hohe Niveau, welch­es Europa bietet, zu erleben und eine neue Kul­tur ken­nen­zuler­nen und hof­fentlich neue Fre­und­schaften zu schließen. Ich möchte dem Team helfen, am Ende ganz oben zu ste­hen und eine erfol­gre­iche Sai­son abliefern. Bevor es für mich nach Deutsch­land geht, ver­bringe ich viel Zeit mit Fam­i­lie und Fre­un­den und halte mich im Kraftraum und indi­vidu­ellen Ein­heit­en in der Halle fit.” Mack wird Mitte August zum Team stoßen, wenn der Großteil der Mannschaft aus dem Urlaub zurück kommt und man die finale Phase der Vor­bere­itung ein­läutet. Zum Abschluss möchte Mack noch eine kurze Nachricht nach­schieben: “Ich bin sehr dankbar für die offe­nen und unter­stützen­den Nachricht­en, die mich aus dem Team erre­icht haben. Ich bin wahnsin­nig begeis­tert für diese Möglichkeit, die mir der MTV ermöglicht.”

Wel­come to Lud­wigs­burg Mack!

Share This