Die Region­al­li­ga-Vol­ley­bal­lerin­nen bekom­men Ver­stärkung – Auße­nan­greiferin Ella Rohde kommt vom Lig­akonkur­renten SV Fell­bach in die Barockstadt.

Die 21-jährige Stu­dentin hat bei Train­er Sasa Sta­n­imirovic im Train­ing sofort bleiben­den Ein­druck hin­ter­lassen: „Ella bringt viel Tal­ent mit und war von Anfang an sehr aufmerk­sam, hat jede Kor­rek­tur und Hil­festel­lung sofort angenom­men und umge­set­zt. Ich freue mich riesig, dass wir sie von uns überzeu­gen konnten.“

Ange­sprochen auf ihre Beweg­gründe für den Wech­sel in die Barock­stadt sagt Ella: „Nach der Anfrage von Sasa hat es mich gereizt etwas Neues zu machen und zu schauen, was ich noch erre­ichen kann. Das Team ist jung, offen und fre­undlich. Alle sind sehr ambi­tion­iert und ziel­stre­big, zudem ist der Train­er sehr engagiert und ver­sucht das Beste aus dem Team her­auszu­holen. Und trotz­dem fehlt der Spaß dabei nicht. Ich bin sehr glück­lich mit mein­er Entschei­dung und freue mich schon auf die kom­mende Sai­son.“ Dort hat die 1,75m große Linkshän­derin, die das Vol­ley­ball­spie­len bei der VSG Ker­nen erlernt hat, natür­lich auch Ziele: „Ich möchte auf jeden Fall an Fit­ness zule­gen, mir mehr Vari­abil­ität im Angriff erar­beit­en und regelmäßiger in der Region­al­li­ga zum Ein­satz kom­men. Das Team bringt alles mit, um wieder oben mitzus­pie­len und eventuell sog­ar ganz oben zu landen.“

Ella, schön, dass du dich für uns entsch­ieden hast! Wir freuen uns auf dich!

Share This