Den Region­al­li­ga-Vol­ley­bal­lerin­nen der Barock Vol­leys MTV Lud­wigs­burg ste­ht im let­zten Spiel des Jahres ein span­nen­der Heim­spielt­ag bevor. Der Herb­st­meis­ter und Tabel­len­führer trifft dabei am Sam­stag (17.12.) auf die einzige Mannschaft, die in der Hin­runde einen Sieg und damit Punk­te gegen die Barock­städ­terin­nen feiern durfte. „Das wird ein richtig span­nen­des Spiel, das Hin­spiel war geprägt von vie­len lan­gen und umkämpften Ball­wech­seln,“ so Train­er Saša Sta­n­imirović zur knap­pen 2:3 Nieder­lage im Okto­ber. „Der Geg­n­er wird uns alles abver­lan­gen, aber wir sind gut drauf und wollen es dieses Mal bess­er machen.“

Neben dem spielerischen High­light freuen sich die Barock Vol­leys darauf, das Team des ASB-Wün­schewa­gens Lud­wigs­burg in der Innen­stadt­sporthalle begrüßen zu dür­fen. Samt Wün­schewa­gen wer­den ehre­namtliche Mitar­beit­er vor Ort sein, um im Rah­men des Spiels auf die Arbeit des Wün­schewa­gens — schw­er­stkranken Men­schen in ihrer let­zten Leben­sphase (auf Spenden­ba­sis) einen beson­deren Wun­sch zu erfüllen — aufmerk­sam zu machen und Spenden zu sammeln.

Spiel­be­ginn ist um 19:00 Uhr.
Ein­tritt: Erwach­sene 2€, Kinder und Schüler frei.