Ein Abschied mit Wieder­se­hen! Unser Kapitän Tin Tom­ic wird den MTV ver­lassen, um sich einen Leben­straum zu erfüllen. Der 24-jährige Auße­nan­greifer, der in der Auf­stiegs­sai­son 2018/2019 in die Barock­stadt kam, will nach seinem Studi­um auf Reisen gehen. Tom­ic sagt: „Im Som­mer beende ich mein Mas­ter­studi­um und danach möchte ich mit mein­er Fre­undin für drei Monate nach Aus­tralien und Neusee­land reisen und vielle­icht weit­eren Län­der besuchen.“ Auch nach der Reise wird Tin nicht zur Mannschaft stoßen, da weit­ere pri­vate Pro­jek­te anste­hen: „Es ste­hen noch ein paar pri­vate Pro­jek­te an, die an ober­ster Stelle stehen.“

Dass ihm die Entschei­dung nicht leicht­ge­fall­en ist, zeigen fol­gende Worte: „Der Vere­in und die Mannschaft liegen mit sehr am Herzen und sind für mich wie eine zweite Fam­i­lie. Ich durfte die Mannschaft in den ver­gan­genen Saisons als Kapitän aufs Feld führen und das macht mich wahnsin­nig stolz.“

Auch die Tat­sache, dass der MTV seine bish­er erfol­gre­ich­ste Sai­son gespielt hat, macht diese Entschei­dung nicht ein­fach­er. Tom­ic, der als Leis­tungsträger seinen Anteil dazu beige­tra­gen hat, resümiert: „Wenn ich daran denke, was die Mannschaft diese Sai­son geleis­tet hat, dann bin ich glück­lich und stolz. Der MTV Lud­wigs­burg hat sich wieder ein Stück weit­er­en­twick­elt und ist noch nicht am Ende. In der Zukun­ft wird es wichtig sein, die Leis­tung kon­stan­ter abzu­rufen, um enge Spiele oder Nieder­la­gen zu verhindern.“

Tin wird zwar in der kom­menden Sai­son nicht für den MTV auf­schla­gen, doch frei nach dem Mot­to „ein­mal MTV – immer MTV“ wird er nach sein­er Auszeit in die Barock­stadt zurück­kehren. „Es stand nie zur Debat­te, ob ich wieder zurück­kom­men werde, son­dern wann (zwinkert)“, sagt unsere Num­mer 14.

Wir wollen uns für dein bish­eriges Engage­ment bedanken! Die Mannschaft wird dich ver­mis­sen und freut sich jet­zt schon auf deine Rück­kehr. Bis dahin wün­schen wir dir einen zufrieden­stel­len­den Abschluss und natür­lich tolle Momente auf dein­er Reise.

Share This