Mit Seb, Sven und Lukas kon­nten die Barock Vol­leys gle­ich 3 Per­so­n­en gewin­nen, die maßge­blich dazu beitra­gen, dass die Heim­spiele in der Lud­wigs­burg­er Innen­stadt­sporthalle wie gewün­scht ablaufen kön­nen. Egal ob beim Auf­bau, beim Ein­heizen der Fans oder beim Feiern der Heim­siege — nur durch die drei Jungs kön­nen die Heim­spiele der Barock Vol­leys zu ein­er wirk­lichen Freude der Zuschauer werden.

Für die musikalis­che Unter­malung der Heim­spiele der Her­ren 1 sorgt erfreulicher­weise auch diese Sai­son wieder Sven aka DJ Rosi. Bere­its in seinem vierten Jahr als Barock-DJ ist Sven bei jedem Heim­spiel der Her­ren 1 am Start, um die Zuschauer mitzureißen. Er selb­st ist aktiv als Spiel­er und Jugend­train­er beim MTV Lud­wigs­burg und bere­its seit vie­len Jahren fes­ter Bestandteil der Vol­ley­bal­labteilung und arbeit­et zu dieser Sai­son gemein­sam Hand in Hand mit unserem neuen Hal­len­sprech­er Sebastian.

Seb kommt diese Sai­son neu zum erweit­erten Team der Barock Vol­leys dazu. Allerd­ings ist er kein Neul­ing auf der Posi­tion des Hal­len­sprech­ers, denn seit über 15 Jahren begleit­et er bere­its Heim­spiele ver­schieden­er Teams. Neben den Lud­wigs­burg­er Bull­dogs leit­et der Bad Wimpfer mit sein­er markan­ten Stimme seit 2017 auch die Zuschauer der MHP Riesen in der ersten Bas­ket­ball Bun­desli­ga durch die Heim­spiele in der MHP Are­na. Der 42-Jährige ist begeis­tert von Sportarten, die nicht im Mit­telpunkt der Aufmerk­samkeit ste­hen und freut sich auf eine volle Halle mit guter Stim­mung. Für Seb ist wichtig, “dass ein Heim­spiel mehr als nur ein Spielt­ag der Mannschaft ist. Ich möchte gemein­sam mit den Spiel­ern, dem Train­erteam und den Helfern die Heim­spiele zu einem Erleb­nis machen und Vol­ley­ball in Lud­wigs­burg weiterentwickeln.”

Zusät­zlich zum Ange­bot in der Halle gibt es bere­its seit den Covid-Saisons Vol­ley­ball-Streams aus den Lud­wigs­burg­er Sporthallen. Damit auch alle daheimge­bliebe­nen die Lud­wigs­burg­er Jungs über Twitch unter­stützen kön­nen, hil­ft Lukas Pesch, selb­st Spiel­er im Oberli­ga-Team der Barock Vol­leys, bere­its seit ver­gan­gener Sai­son bei der Über­tra­gung der Spiele mit. Mit einem Upgrade im Equip­ment kon­nte zu dieser Sai­son ein wichtiger Schritt gemacht wer­den, um die Qual­ität der Über­tra­gung voranzutreiben und Prob­leme im Stream möglichst weit zu reduzieren.

Danke für eure Unter­stützung bei der Durch­führung unser­er Heim­spiele. Nicht nur wir, son­dern auch die Zuschauer sind dankbar für euren Einsatz!